Kontakt
MAAGER Haustechnik
Hansestr. 12 b
48165 Münster-Hiltrup
Homepage:www.maager.de
Telefon:02501 44550
Fax:02501 445566

Hansestr. 12 b, 48165 Münster-Hiltrup
Fax:02501 445566
Sliderbild

Barriere­freies Bad

Voraus­schauend planen - also heute schon an morgen denken. Wir zeigen Ihnen wie sichere Badge­staltung aussieht - in jedem ge­wünschten Ein­richtungs­stil.

Mehr erfahren
Sliderbild

Heizung erneuern

Neue Heizung oder Moderni­sierung geplant? Hier finden Sie Informa­tionen zum Ablauf und zu Fördermitteln.

Mehr erfahren
Sliderbild

Solarthermie

Kostenlose Sonnen­energie in behag­liche Heizwärme und ange­neh­mes Warm­wasser umwandeln? Na klar!

Mehr erfahren

Durchlauferhitzer DCE von Stiebel Eltron im neuen Design

Besonders flacher Kompakt-Durchlauferhitzer für die Küchenspüle

Haustechnik-Experte Stiebel Eltron bietet mit dem DCE einen leistungsstarken, raumsparenden Kompakt-Durchlauferhitzer für den mittleren Warmwasserbedarf an. 2019 präsentiert das Unternehmen den Warmwasserbereiter im neuen Familien-Design der Durchlauferhitzer: Bewährte Technik trifft auf modernes Design.

Das Warmwassergerät gibt es wie bisher in drei Ausführungen: den DCE RC mit Funkfernbedienung und den DCE für die Montage unter der Küchenspüle sowie den DCE H für die Übertischmontage. Die Leistung der drei Ausführungen ist wahlweise auf 11 beziehungsweise 13,5 Kilowatt einstellbar.

Stiebel Eltron
Der Durchlauferhitzer DCE RC von Stiebel Eltron verschwindet unter der Spüle und lässt sich bequem per Funkfernbedienung einstellen.
Stiebel Eltron
Kompakt-Durchlauferhitzer DCE: auffallend unauffällig.

Die Wunschtemperatur kann stufenlos zwischen 20 und 60 Grad eingestellt werden und wird dank 3i-Technologie konstant gehalten. DCE und DCE RC sind im privaten Bereich besonders geeignet für die Küche oder den gehobenen Warmwasserkomfort am Handwaschbecken. Mit einer Einbautiefe von unter zehn Zentimetern lassen die beiden Ausführungen unter der Küchenspüle viel Platz für Mülleimer und Reinigungsmittel. Der DCE H für die Übertischmontage hingegen hängt leicht bedienbar in Augenhöhe des Nutzers. Auch im gewerblichen Bereich kann der DCE punkten: mühelos versorgt das Warmwassergerät zwei Handwaschbecken gleichzeitig mit bis zu 60 Grad warmen Wasser.

Ein weiteres Plus: Alle DCE sind sowohl für die druckfeste als auch drucklose Betriebsweise geeignet. Über drei Sensoren und eine elektronische Regelung wird die Auslauftemperatur konstant gehalten. Die integrierte Verbrühschutzfunktion ist ein weiteres der zahlreichen technischen Highlights des Gerätes. Hinzu kommen die unschlagbaren Vorteile der dezentralen Warmwasserversorgung – als System der kurzen Wege und der Installation direkt an der Zapfstelle.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG