Kontakt
MAAGER Haustechnik
Hansestr. 12 b
48165 Münster-Hiltrup
Homepage:www.maager.de
Telefon:02501 44550
Fax:02501 445566

Hansestr. 12 b, 48165 Münster-Hiltrup
Fax:02501 445566
Sliderbild

Barriere­freies Bad

Voraus­schauend planen - also heute schon an morgen denken. Wir zeigen Ihnen wie sichere Badge­staltung aussieht - in jedem ge­wünschten Ein­richtungs­stil.

Mehr erfahren
Sliderbild

Heizung erneuern

Neue Heizung oder Moderni­sierung geplant? Hier finden Sie Informa­tionen zum Ablauf und zu Fördermitteln.

Mehr erfahren
Sliderbild

Solarthermie

Kostenlose Sonnen­energie in behag­liche Heizwärme und ange­neh­mes Warm­wasser umwandeln? Na klar!

Mehr erfahren

Grundwasser-Wärmepumpenserie von Stiebel Eltron ohne Zwischentauscher

WPW-I H Premium: robust, effizient und mit hohen Leistungszahlen

Stiebel Eltron
Die Grundwasserwärmepumpenserie WPW-I H Premium von Stiebel Eltron ist dank des Rohrbündelwärmeübertragers besonders robust und effizient.

Unempfindlich gegenüber Schwebstoffen, Sand oder allgemeiner Verschmutzung, außerdem korrosionsbeständiger und mit reduzierter Einfriergefahr: Die neue Grundwasser-Wärmepumpenserie WPW-I H Premium von Stiebel Eltron glänzt nicht nur mit Leistungszahlen zwischen 5 und 6 (W10/W35), sie zeigt sich auch äußerst robust. Neben den bisherigen vier Varianten mit 10, 12, 17 und 22 Kilowatt Wärmeleistung steht jetzt ein zusätzliches Gerät mit knapp 7 Kilowatt Leistung (W10/W35) zur Verfügung.

Grundwasser als Wärmequelle sorgt in der Regel für einen sehr effizienten Betrieb der Wärmepumpe - die über das gesamte Jahr konstant verhältnismäßig hohe Temperatur des Grundwassers ist dafür ausschlaggebend. Allerdings kann Grundwasser nur dann genutzt werden, wenn es in ausreichender Menge und entsprechender Qualität zur Verfügung steht. Letzteres spielt insbesondere dann eine wichtige Rolle, wenn die Energie des Grundwassers über einen Plattenwärmetauscher übergeben wird - entweder direkt an das Kältemittel oder über einen Zwischenkreis an die Sole. Die Geräte der WPW-I H Premium sind hingegen mit einem robusten Rohrbündelwärmeübertrager ausgestattet. Die Wärme wird hier direkt aus dem Grundwasser an den Kältemittelkreislauf übergeben. Da so auch die Druckverluste im Grundwasserkreislauf reduziert werden, benötigt die Tauchpumpe eine geringere Leistung – das kommt wiederum der Gesamteffizienz des Systems zugute.

Alle Wärmepumpen der WPW-I H Premium-Serie sind durchweg mit dem Regler WPM 3i ausgestattet und können damit problemlos über das Internet-Service-Gateway (ISG) von Stiebel Eltron in das eigene Heimnetzwerk integriert werden, um Überwachung und Einstellung auch per PC, Tablet oder Smartphone zu realisieren.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG